KÜNDIGUNGSFRISTEN/TERMINE ab 1.10.2021 BUNDESSPARTE GEWERBE UND HANDWERK ARBEITER

KÜNDIGUNGSFRISTEN/TERMINE ab 1.10.2021 BUNDESSPARTE GEWERBE UND HANDWERK ARBEITER

KÜNDIGUNGSFRISTEN/TERMINE ab 1.10.2021
BUNDESSPARTE GEWERBE UND HANDWERK
ARBEITER




Die für Arbeiter geltenden Kündigungsregelungen des ABGB bzw. der Gewerbeordnung 1859 werden nach nunmehr zweimaliger Verschiebung voraussichtlich ab dem 01.10.2021 an jene der Angestellten angeglichen. Das bedeutet, dass für ab 01.10.2021 ausgesprochene Kündigungen von Arbeitern anstelle der 14-tägigen Kündigungsfrist (bzw. allfälligen abweichenden kollektivvertraglichen Fristen) grundsätzlich dieselben Fristen und Termine wie im Angestelltengesetz anzuwenden sind. Für Branchen, in denen Saisonbetriebe im Sinne des § 53 Abs. 6 ArbVG überwiegen  können durch Kollektivvertrag auch nach dem 01.10.2021 weiterhin kürzere Kündigungsfristen und abweichende Kündigungstermine festgelegt.

Wir informieren Sie laufend über Neuerungen und Änderungen zum Thema KÜNDIGUNGSFRISTEN/TERMINE ab 1.10.2021 BUNDESSPARTE GEWERBE UND HANDWERK ARBEITER.

Auf der WKO Seite finden Sie eine aktuelle Zusammenfassung:

Längere Kündigungsfristen der Arbeiter – UPDATE: Angleichung verschoben auf 1.Oktober 2021

Zur besseren Ansicht alle Kollektivverträge auf einen Blick:

Übersichtsliste

Stand: 17.09.2021

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.